HGK virtuell – Gottesdienst zu Pfingsten, 31.05.2020

Herzlich willkommen …

… zu unserem Gottesdienst am Pfingstsonntag mit Pfarrer Carsten Bierei.

Der Wochenspruch dieser Woche steht in Sach. 4, 6b und lautet:

„Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der HERR Zebaoth.“

Auch heute findet wieder ein eingeschränkter öffentlicher Gottesdienst in unserer Heilig-Geist-Kirche statt. Aber bitte melden Sie sich vorher an. Da nach wie vor viele behördliche Auflagen umgesetzt werden müssen, ist unter anderem nur ein sehr begrenztes Platzangebot verfügbar.

Alle Informationen dazu finden Sie auf dieser Info-Seite. Bitte beachten Sie dort auch die Hinweise zum Datenschutz!

Falls Sie keinen Platz mehr bekommen haben sollten oder aus anderen Gründen nicht in der Kirche am Gottesdienst teilnehmen möchten, übertragen wir diesen ab 10:00 Uhr auf unserem youtube-Kanal live ins Internet. Später finden Sie dort auch den Mitschnitt.

Wir wünschen Ihnen einen gesegneten Sonntag.

Mitschnitt:

Auch oder gerade in diesen Zeiten ist Ihre Spende sehr willkommen.

Die Möglichkeit zur Spende für diakonische Aufgaben in unserer Gemeinde finden Sie hier.

Eine weitere Spendenmöglichkeit der Evangelischen Kirche im Rheinland finden Sie hier.

HGK virtuell – Gottesdienst zu Exaudi, 24.05.2020

Herzlich willkommen …

… zu unserem Gottesdienst am 6. Sonntag nach Ostern, Exaudi, mit Prädikant Hartmut Herrmann.

Der Wochenspruch dieser Woche steht in Psalm 27, 7 und lautet:

Christus spricht: „Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen.“

Auch heute findet wieder ein eingeschränkter öffentlicher Gottesdienst in unserer Heilig-Geist-Kirche statt. Aber bitte kommen Sie nicht unangemeldet vorbei. Da nach wie vor viele behördliche Auflagen umgesetzt werden müssen, war/ist unter anderem nur ein sehr begrenztes Platzangebot verfügbar, das eine Voranmeldung zum Besuch nötig macht.

Alle Informationen dazu finden Sie auf dieser Info-Seite. Bitte beachten Sie dort auch die Hinweise zum Datenschutz!

Falls Sie keinen Platz mehr bekommen haben sollten oder aus anderen Gründen nicht in der Kirche am Gottesdienst teilnehmen möchten, übertragen wir diesen ab 10:00 Uhr auf unserem youtube-Kanal live ins Internet. Später finden Sie dort auch den Mitschnitt.

Wir wünschen Ihnen einen gesegneten Sonntag.

Aufzeichnung des Gottesdienstes.

 
Auch oder gerade in diesen Zeiten ist Ihre Spende sehr willkommen.

Die Möglichkeit zur Spende für diakonische Aufgaben in unserer Gemeinde finden Sie hier.

Eine weitere Spendenmöglichkeit der Evangelischen Kirche im Rheinland finden Sie hier.

HGK virtuell – Unsere Kirche aus einem anderen Blickwinkel

Schon kurz vor Ostern konnten wir eine schöne Kamerafahrt in der Heilig-Geist-Kirche in eines unserer Oster-Videos einbauen. Steffen Rath hat dies mit seiner Kamera-Drohne möglich gemacht und uns seine Aufnahmen zur Verfügung gestellt.

Nun hat er zwei weitere Videos gedreht, die unsere Heilig-Geist-Kirche aus einer neuen, ungewöhnlichen Perspektive zeigen.

Vielen Dank dafür nochmal an Steffen Rath für die Aufnahmen und an Jutta Unterbusch für den eingesprochenen Text und den Video-Schnitt!

 

HGK virtuell – Gesangsaufnahmen von Birgit Wegemann und Eva Sauerland

Zu Beginn der Corona-Krise waren wir in der glücklichen Lage, zwei Solistinnen für Gesangsaufnahmen gewinnen zu können.

Die Sopranistin Birgit Wegemann und die Altistin Eva Sauerland haben für uns vier Stücke eingesungen, die wir in den letzten Wochen in einzelnen Sonntagsbotschaften veröffentlicht haben.

Mit diesem Beitrag möchten wir Ihnen die vierte und damit letzte Aufnahme nicht vorenthalten und gleichzeitig nochmal unser herzliches Dankeschön an die beiden Sängerinnen aussprechen.

Und nun zum Stück Pie Jesu von Gabriel Fauré aus dem Requiem, Opus 48.

 
Für alle, denen die ein oder andere Aufnahme entgangen sein sollte, hier nochmal die weiteren drei Gesangsbeiträge.

 

 

HGK virtuell – Gottesdienst zu Rogate, 17.05.2020

Herzlich willkommen …

… zu unserer virtuellen Sonntagsbotschaft zum 5. Sonntag nach Ostern, Rogate.

Der Wochenspruch dieser Woche steht in Psalm 66, 20 und lautet:

„Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet.“

Heute findet nach vielen Wochen wieder ein öffentlicher (eingeschränkter) Gottesdienst in unserer Heilig-Geist-Kirche statt. Aber bitte kommen Sie nicht unangemeldet vorbei. Da viele behördliche Auflagen umgesetzt werden müssen, war/ist unter anderem nur ein sehr begrenztes Platzangebot verfügbar, das eine Voranmeldung zum Besuch nötig macht.

Alle Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite.

Damit Sie aber trotzdem am Gottesdienst zumindest virtuell teilnehmen können, wird dieser heute ab 10:00 Uhr auf unserem youtube-Kanal live ins Internet übertragen. Später finden Sie dort auch den Mitschnitt.

Wir wünschen Ihnen einen gesegneten Sonntag.

Aufzeichnung vom Sonntag

 
Auch oder gerade in diesen Zeiten ist Ihre Spende sehr willkommen.

Die Möglichkeit zur Spende für diakonische Aufgaben in unserer Gemeinde finden Sie hier.

Eine weitere Spendenmöglichkeit der Evangelischen Kirche im Rheinland finden Sie hier.

Gottesdienst-Start

Liebe Gemeinde,

wir freuen uns, dass wir nach längerer Planungs- und Umsetzungsphase und mehrwöchiger „Abstinenz“ endlich nun wieder öffentliche Gottesdienste in unserer Heilig-Geist-Kirche feiern können.

Leider wird dies für die nächste Zeit nur mit einigen Einschränkungen möglich sein. Um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, sind wir auch auf Ihre Hilfe und Mitarbeit angewiesen.

Unsere Gottesdienste werden dann auch als Live-Stream im Internet übertragen. => Zu unserem youtube-Kanal

Wenn Sie persönlich am Gottesdienst teilnehmen möchten, bitten wir Sie, folgende Regeln zu beachten:

  • Da aufgrund der Abstands-Vorgaben nur eine begrenzte Anzahl Sitzplätze in der Kirche zur Verfügung stehen, bitten wir Sie, sich für den jeweils kommenden Gottesdienst bis Donnerstag Abend telefonisch anzumelden.
    Wir haben einen Anrufbeantworter eingerichtet. Nennen Sie dort bitte Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre Telefonnummer.
    Wenn Sie mit Familienmitgliedern den Gottesdienst besuchen möchten, geben Sie bitte auch deren Namen an. Das ist notwendig, weil wir eine Besucher-Liste führen müssen.
    Die Gottesdienst-Anmeldung erreichen Sie unter: 02202 – 25 91 92.
  • Bringen Sie bitte Ihre Mund-Nasen-Behelfsmaske zum Gottesdienst mit.
  • Bitte verzichten Sie auf „körperliche“ Begrüßungen (Handschlag etc.). Wir wissen, dass dies nach so langer Zeit etwas schwer fällt.
  • Desinfizieren Sie sich beim Betreten des TaT die Hände. Unser Gottesdienst-Team steht dazu für Sie mit den entspr. Mitteln bereit.
  • Halten Sie mindestens 1,6 m Abstand zu anderen Gottesdienst-Besuchern ein.
  • Nehmen Sie den Ihnen vom Gottesdienst-Team zugewiesenen Platz ein. Familien und Hausgemeinschaften dürfen selbstverständlich zusammensitzen.
  • Gemeindegesang ist nicht möglich. Der Gottesdienst wird aber kirchenmusikalisch begleitet.
  • Wir sammeln keine Kollekte in den Bankreihen ein. Am Ausgang stehen dafür aber entspr. beschriftete Spenden-Körbchen bereit.
  • Es wird nach dem Gottesdienst keinen Kaffee im TaT geben.

Wenn wir uns alle an diese Regeln halten, werden wir sicher wieder schöne (wenn auch etwas eingeschränkte) Gottesdienste feiern können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihr Team der Heilig-Geist-Kirche


R E C H T L I C H E R        H I N W E I S

in Bezug auf die DSGVO

Bei der Anmeldung zum Gottesdienst sind wir verpflichtet, persönliche Daten von Ihnen zu erfassen und für mindestens 4 Wochen zu speichern. Dies dient dazu, ggf. Kontaktketten nachvollziehen und schnell unterbrechen zu können. Die entspr. Liste muss auf Verlangen des Gesundheitsamtes vollständig ausgehändigt werden.

Die Rechtsgrundlage im Sinne der DSGVO ist Artikel 6 Absatz I Buchstabe c: Die Erfassung der Daten aus rechtlicher Verpflichtung resultierend aus dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz – IfSG)

IFSG, 4. Abschnitt: Verhütung übertragbarer Krankheiten

§ 16 Allgemeine Maßnahmen der zuständigen Behörde

(1) Werden Tatsachen festgestellt, die zum Auftreten einer übertragbaren Krankheit führen können oder ist anzunehmen, dass solche Tatsachen vorliegen, so trifft die zuständige Behörde die notwendigen Maßnahmen zur Abwendung der dem Einzelnen oder der Allgemeinheit hierdurch drohenden Gefahren. Die bei diesen Maßnahmen erhobenen personenbezogenen Daten dürfen nur für Zwecke dieses Gesetzes verarbeitet werden.

Für den Datenschutz durch die Evangelische Kirche Bergisch Gladbach Beauftragter ist

Ev. Kirchengemeinde Bergisch Gladbach, Heilig-Geist-Kirche
Verantwortlicher: Pfarrer Achim Dehmel

Vor Ort: Pfarrer Carsten Bierei, Schneppruthe 3, 51469 Bergisch Gladbach

Sie haben gemäß DSGVO das Recht auf Auskunft der zu Ihrer Person gespeicherten Informationen, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie sich bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Diese Informationen sind auch auf unserer Homepage nachzulesen.

HGK virtuell – Gruß mit eigenem Lied

So sehr diese Zeit viele Einschränkungen mit sich bringt, so fördert sie dann doch auch die Kreativität.

Bei einer der Aufzeichnungen zur Sonntagsbotschaft in den letzten Wochen, bei denen es auch immer um GEMA-Lied-Lizenzfrage ging, ist ein Satz von Pfarrer Bierei gefallen, am besten selber mal ein Lied zu schreiben.

Florian, ein fleißiger CVJM- und KiGo-Besucher, hat das keine Ruhe gelassen. Er hat sich Gedanken gemacht und einen Text darüber geschrieben, was ihn in dieser Zeit beschäftigt.

Nach Melodie-Suche mit Unterstützung durch Pfarrer Bierei und unserem Kantor Dr. Norbert Bolin ist dann daraus ein fertiges Lied entstanden, das in der Kirche als Video aufgenommen wurde.

Hier das offizielle Video zu „Alles ist anders“.

HGK virtuell – Sonntagsbotschaft zu Kantate, 10.05.2020

Herzlich willkommen …

… zu unserer virtuellen Sonntagsbotschaft zum 4. Sonntag nach Ostern, Kantate.

Der Wochenspruch dieser Woche steht in Psalm 98, 1 und lautet:

„Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder.“

Mit der heutigen Sonntagsbotschaft haben wir einen weiteren Schritt nach vorne in der Zeit von Corona getan. Denn diese ist quasi eine „Generalprobe“ für einen Online-Live-Gottesdienst.

Viele technische Planungen wurden in den letzten Tagen umgesetzt, um einen ersten öffentlichen (wenn auch eingeschränkten) Gottesdienst vorzubereiten und diesen gleichzeitig für alle, die nicht in der Kirche daran teilnehmen können, zumindest virtuell zugänglich zu machen.

Nähere Infos dazu werden in den nächsten Tagen noch folgen.

Jetzt aber zur „erweiterten“ Sonntagsbotschaft.

 
Auch oder gerade in diesen Zeiten ist Ihre Spende sehr willkommen.

Die Möglichkeit zur Spende für diakonische Aufgaben in unserer Gemeinde finden Sie hier.

Eine weitere Spendenmöglichkeit der Evangelischen Kirche im Rheinland finden Sie hier.

HGK virtuell – Live-Konzert

Eigentlich passt die Kategorie „HGK virtuell“ nur eingeschränkt, denn unser Pfarrer Carsten Bierei und unser Kantor Dr. Norbert Bolin waren am Donnerstag (07. Mai) live „in concert“ vor(!) dem Peter-Landwehr-Haus. Mit Gitarre und Keyboard sangen die beiden mehrere Lieder für die Bewohner, die die Darbietung von ihren Fenstern und Balkonen aus verfolgen konnten.
Für beide Seiten sicherlich eine schöne Erfahrung.

Hier ein paar kleine Mitschnitte.