Unsere neue Vikarin stellt sich vor

Liebe Gemeinde,

schön, dass wir uns lesen!

In diesem kleinen Artikel darf ich mich Ihnen vorstellen:
Mein Name ist Stefanie Maria Houben. Ich bin seit dem 01.01.2021 Vikarin bei Pfarrer Carsten Bierei an der Heilig-Geist-Kirche.

Mir liegt die geistliche, begleitende und gottesdienstliche Dimension des Pfarrberufes sehr am Herzen. In diesem Sinne erlebe und deute ich das Evangelium, die Nähe, die Gott uns in seinem Wort schenkt, als eine unbändige Kraft der Heilung, Versöhnung und der Ausdauer. Und als eine Kraft, die durch die steinigeren Abschnitte des Lebenswegs trägt und uns Menschen auch dabei hilft, Gottes unergründliche und dunkle Seiten auszuhalten.

In diesem Sinne freue ich mich sehr auf Sie, auf gemeinsame Gottesdienste, auf Gespräche und darauf, in ihrer Gemeinde lernen zu dürfen.

Herzliche Grüße,
Ihre Vikarin Houben

Bücherei aktuell: Ausleihen im Lockdown

Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Nutzer der Gemeindebücherei der Heilig-Geist-Kirche,

laut der Coronaschutzverordnung des Landes NRW vom 7. Januar 2021, die ab dem 11. Januar Gültigkeit hat,

ist nur die Abholung und Auslieferung bestellter Medien sowie deren Rückgabe zulässig, wenn dies unter Beachtung von Schutzmaßnahmen vor Infektionen möglichst kontaktfrei erfolgen kann.

Das bedeutet für die Gemeindebücherei, dass zwar eine kontaktlose Ausleihe erlaubt ist, aber keine Öffnungszeiten mit Publikumsverkehr.

Wir möchten Ihnen daher anbieten, dass Sie per Mail mit uns Kontakt aufnehmen und Anfragen zu ausleihbaren Medien (Bücher, CDs, DVDs und Spielen) sowie zur Rückgabe und Terminabsprache (nach Möglichkeit rund um die bisher geltenden Öffnungszeiten) stellen können. Wir setzten uns dann mit Ihnen per Mail und ggf. telefonisch in Verbindung.

Die Rückgabe und Ausleihe erfolgt über eine Kiste, die wir vor die Tür des Gemeindehauses stellen. In diese legen Sie bitte die Medien, die zurück gebracht werden sollen und entnehmen daraus die neu ausgeliehenen Medien.

Unsere Mail-Adresse:

Über Telefon ist es leider nicht möglich uns zu erreichen, da wir nur bei vereinbarten Terminen vor Ort sein werden.

Uns ist bewusst, dass dieses Regelung keinesfalls einen Besuch in der Bücherei und das bewusste Auswählen von Lesematerial ersetzt, wir hoffen aber auf Ihr Verständnis, dass diese Maßnahme unter den gegebenen Umständen eine Chance ist, Bücher u.ä. möglichst kontaktfrei auszuleihen.

Ihr Büchereiteam

A. Laudenberg und I. Muschel

Und blüht!

BarbarazweigErinnern Sie sich noch an die „Andacht im Advent auf unserer Außen-Bühne am 4. Dezember, dem Barbara-Tag?
Pfarrer Bierei erzählte von der Geschichte der (Heiligen) Barbara. Obst-Zweige, die an diesem Tag geschnitten und in die Vase gestellt werden, sollen bis Weihnachten blühen und Glück für das kommende Jahr versprechen. Am Ende der Andacht wurden deshalb frisch geschnittene Apfel- und Kirschzweige an alle Besucher verteilt.

Und was soll ich sagen? Tatsächlich trägt bei uns einer der Zweige jetzt zu Weihnachten die ersten Blüten.

Möge dieses Symbol des Glücks für das kommenden Jahr alle Menschen erreichen!

HGK virtuell – Weihnachtsgottesdienste

Liebe Gemeinde,

sicher hätten wir viel lieber gemeinsam in unserer Heilig-Geist-Kirche die Gottesdienste an Heiligabend und Weihnachten gefeiert. Aber wie schon an so vielen Stellen erwähnt, ist uns das dieses Jahr leider nicht möglich.

Dafür haben wir für Sie drei Gottesdienst-Feiern aufgezeichnet:

=> das Krippenspiel der KiGo-Kinder (youtube ab 14:30 Uhr),
=> einen Familiengottesdienst mit Pfarrer Carsten Bierei (youtube ab 16:00 Uhr) und
=> eine Christvesper mit Prädikantin Sigrid Halbe (youtube ab 18:00 Uhr).

Alle drei finden Sie auf unserem youtube-Kanal.

Aber bei aller Distanz sind wir doch im gemeinsamen Gebet miteinander verbunden. Machen wir es so wie zum Beispiel die Kinder unserer Jungschar des CVJM an Heiligabend, die um 19:00 Uhr jeder für sich bzw. in den jeweiligen Familien zum Gebet innehalten.

Beten wir also beim Betrachten der Online-Gottesdienste miteinander und füreinander. Vielleicht auch besonders für diejenigen unter uns, denen es nicht gut geht oder die sich besonders in diesen Weihnachtstagen aufopfernd um andere Menschen kümmern.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine segensreiche Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr, das wieder die Möglichkeit der gemeinschaftlichen Nähe bieten möge.

1. Advent – Gottesdienst auf unserer Außenbühne

„Für die Advent- und Weihnachtszeit wurde schon seit dem Sommer geplant.“ so Pfarrer Carsten Bierei beim ersten Freiluft-Gottesdienst zum 1. Advent an der Heilig-Geist-Kirche.

Und in der Tat haben sich der Bezirksausschuss um unseren Pfarrer und einige weitere Ehrenamtliche viele Gedanken gemacht, wie man während der Corona-Pandemie feierliche Gottesdienste in der Advents- und Weihnachtszeit gestalten und die Gemeinde mehr mit einbeziehen kann. Die Planungen waren nicht einfach und man wurde immer wieder durch neue Hygiene-Vorgaben zu neuen Gedankengängen gezwungen.

Doch die Mühen haben sich gelohnt. Mit 100 Besuchern konnte ein stimmungsvoller Adventsgottesdienst vor der eigens für solche Aktivitäten angemieteten Bühne gefeiert werden. Und dies nun auch wieder mit Gemeindegesang, natürlich unter Einhaltung aller Corona-Bestimmungen.

Vom 01. bis 23.12. findet hier auch jeden Tag um 18:00 Uhr eine Andacht im Advent statt. Auch die Heiligabend-Gottesdienste (außer 23:00 Uhr)  werden hier gefeiert.

Hoffen wir, dass wir an diesen Terminen ähnlich schöne aber vor allem trockene Wetterbedingungen haben werden.

Mitschnitt

Die KiTa sucht neue Mitarbeiter

Die Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach sucht für ihre Kindertagesstätte der Heilig-Geist-Kirche ab sofort in Vollzeit und unbefristet eine pädagogische Fachkraft!

Zu besetzen ist die Stelle einer Fachkraft in unserer dreigruppigen Kindertagesstätte im Ortsteil Hand in Bergisch Gladbach. In der Einrichtung werden 66 Kinder von 2-6 Jahren betreut. Schwerpunkte der Arbeit liegen u. a. im Bereich Musik, Sprachförderung, Bewegung und Religionspädagogik.

Wir suchen eine Bewerberin/einen Bewerber aus den nachstehenden Ausbildungsbereichen:

eine/einen Erzieherin/Erzieher
oder
Heilerziehungspflegerin/Heilerziehungspfleger
oder
Absolventen von Studiengängen der sozialen Arbeit
oder
Absolventen von Diplom-, Bachelor- und Master –Studiengängen der Erziehungswissenschaften

Sie passen zu uns, weil:

  • Sie sich in einem Team von 8 Mitarbeitenden gut aufgehoben fühlen.
  • Sie konzeptionell und engagiert im Team arbeiten möchten.
  • Sie Kreativität, Einfühlungsvermögen und kommunikative Kompetenz zeigen.
  • Sie Berufserfahrung im Arbeitsfeld Kindertageseinrichtungen mitbringen.
  • Sie in einer evangelischen Kindertagesstätte mit 66 Kindern arbeiten möchten.

Wir bieten Ihnen:

  • eine Kindertagesstätte, die Teil der Kirchengemeinde und in die Gemeindearbeit
    integriert ist,
  • Gemeinschaftsveranstaltungen, wie u. a. Gemeindefest, Eltern-Kind-Veranstaltungen,
  • ein Entgelt nach den kirchlichen Tarifbestimmungen (BAT-KF) einschließlich Jahressonderzahlung,
  • eine zusätzliche Altersversorgung nach der Satzung der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Rheinland Westfalen (KZVK),
  • die vergünstigte Nutzung eines Jobtickets.

Anfragen an:

Herrn Pfarrer Bierei
Tel.: 02202 – 5 56 56
E-Mail:

oder

Frau H. Ziegler – Kitaleiterin
Tel.: 02202 – 5 16 70
E-Mail:

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an:

Ev. Kindertagesstätte der Heilig-Geist-Kirche
z. Hd. Herrn Pfarrer Bierei
Schneppruthe 3
51469 Bergisch Gladbach

Weihnachtsgottesdienste – PRÄSENZ ABGESAGT

Herrnhuter SterneLiebe Gemeindeglieder, liebe Familien, liebe Kinder,

aufgrund der Pandemielage finden in und an der Heilig-Geist-Kirche ab sofort keine öffentlichen Gottesdienste zunächst bis zum 10. Januar 2021 statt. Diesen Beschluss hat der Bezirksausschuss an der Heilig-Geist-Kirche einstimmig gefasst.

Die Gottesdienste an Heiligabend und zu Weihnachten wurden seit fast einem halben Jahr geplant, die Konzepte immer wieder an die Vorgaben angepasst. Die Absage ist schmerzlich. Wir bitten um Verständnis und Unterstützung.

Das Krippenspiel der Kindergottesdienstkinder zu Heiligabend wird auf YouTube (Heilig-Geist-Kirche, Bergisch Gladbach) zu sehen sein, ebenso die weiteren Gottesdienste.
Wir wissen, dass der Bildschirm gerade zu Weihnachten nicht die Gemeinschaft in der Kirche ersetzen kann, aber wir vertrauen: der Geist Gottes, der Geist der Weihnacht weht, wo er will, hoffentlich in jedem Haus und jedem Herzen!

Wir halten zusammen, wir gehören zusammen, wir schützen uns, wir beten füreinander und sind füreinander da.
Gott kommt und wird Mensch.
Es wird Weihnachten auch im Jahr 2020!

Carsten Bierei, Pfarrer
und der Bezirksausschuss

Spendenmöglichkeit

Diakonie Spende 2020Da in diesem Jahr Spenden nicht in gewohnter Form möglich sind, haben wir für Sie zum näher rückenden Jahresende hier nochmal Möglichkeiten für Sie aufgelistet.

Hier möchten wir zusätzlich auf die Sammlung der Diakonie aufmerksam machen. Ein PDF zum Download stellen wir hier für Sie bereit.

Außerdem gibt es weiterhin noch folgende Spenden-Möglichkeiten, auf die wir schon die ganze Corona-Zeit hindurch hingewiesen haben:

An dieser Stelle danken wir Ihnen für Ihre Spende, die besonders in diesen Zeiten gebraucht wird.

HGK virtuell – Neue Strophen zu „Lobet den Herren alle, die ihn ehren“ und „Befiehl du deine Wege“

GesangbuchUnser Pfarrer Carsten Bierei hat am 11.10.2020 die Predigtreihe zu Paul Gerhardt mit dem Lied „Lobet den Herren alle, die ihn ehren“ (EG 447) gestartet.

Im Gottesdienst rief er die Gemeinde dazu auf, neue Strophen zu diesem Lied zu verfassen.

Frau Janoske hat sich Gedanken dazu gemacht, das, was sie zur Zeit bewegt, in die passende Reimform gebracht und uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

An dieser Stelle vielen Dank dafür!

Wir freuen uns über diese Rückmeldung und möchten Frau Janoskes Texte gerne mit Ihnen teilen.

 

Du kannst die Viren alle reduzieren,
Lass doch Corona wieder ganz verschwinden,
Oder uns bald einen Impfstoff finden!
Lobe den Herren!

Herr unsre Tage werden nun zur Plage,
Wir können uns nicht küssen und umarmen
Findest du auch, dass ist zum Gotterbarmen!
Lobe den Herren!

Sieghild Janoske

Zum Lied „Befiehl du deine Wege“, über das Pfarrer Oliver Wirthmann am 08.11.2020 gepredigt hat, hat sich Frau Janoske ebenfalls Gedanken in einer Strophe gemacht:

Bald gibt es einen Impfstoff,
Man sagt, dass er es kann
Nach einer Doppelgabe
Gut schützen Frau und Mann.
Wir werden wieder singen
Zu Gottes Lob und Dank,
Und beieinander sitzen
In einer Kirchenbank!

Sieghild Janoske